Die AfD-Landesliste steht.  Drei Frauen aus Harburg wurden für die Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft im kommenden Jahr aufgestellt. Auf dem Landesparteitag am vergangenen Wochenende wählten die Mitglieder Monika Winkler, Olga Petersen und Anne Schwieger auf die Landesliste. Als vierter Harburger Kandidat wurde Matthias Arft nominiert. Insgesamt sind 20 Kandidaten auf der Landesliste.

Ganz weit vorne auf Platz drei ist Monika Winkler aus Neugraben-Fischbek. Derzeit ist sie als Mitarbeiterin des Bürgerschaftsabgeordneten Harald Feineis für das Thema Arbeit, Familie, Soziales und Integration zuständig. Direkt hinter den Landes- und Fraktionsvorsitzenden Dirk Nockemann (Platz 1) und Dr. Alexander Wolf (Platz 2) hat Monika Winkler gute Aussichten, für Harburg über die Landesliste in die Bürgerschaft einzuziehen.

Die Arzthelferin Olga Petersen (36) wählten die stimmberechtigten Mitglieder auf Platz neun der Landesliste, dicht gefolgt von der Diplom-Verwaltungswirtin Anne Schwieger (57) auf Platz 11.

Auf Listenblatt 12 komplettiert Matthias Arft (56) das Harburger Kleeblatt. Arft ist derzeit stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion in der Harburger Bezirksversammlung. Die Hamburgische Bürgerschaft wird am 23. Februar 2020 für fünf Jahre neu gewählt.

AfD-Kandidaten-Harburg

Foto von links nach rechts: Olga Petersen (36), Anne Schwieger (57), Matthias Arft (56), Monika Winkler (57)