Die AfD-Fraktion in der Harburger Bezirksversammlung bedauert, dass sich die Besetzung der Stelle des Bezirksamtsleiters wahrscheinlich für mehrere Wochen verzögern wird. Ulf Bischoff, Fraktionsvorsitzender der AfD: „Unsere Fraktion hat eine klare Präferenz für die Wahl gehabt. Wir haben am Freitag im Ältestenrat auch gesagt, auf wen unsere Wahl gefallen wäre.

Bischoff: „Wir hätten uns auch eine geheime Abstimmung mit mehreren Kandidaten in der Bezirksversammlung vorstellen können.  Bislang ist das Auswahlverfahren gut und konstruktiv abgelaufen. Jetzt sind interne Querelen bei der großen Koalition zwischen SPD und CDU Schuld an der Verzögerung.”