Verfassungsschutzbericht 2015

“Zahl rechtsextremer Straftaten in Hamburg fast verdoppelt“ (WELT Online), „Drastischer Anstieg in Hamburg: Zahl rechtsextremer Straftaten hat sich fast verdoppelt“ (MOPO), „Zahl der rechtsextremen Straftaten nahezu verdoppelt“ (Abendblatt), „Fast doppelt so viele rechtsextreme Straftaten“ (NDR) Nach Veröffentlichung des neuesten Verfassungsschutzberichts geizt die mediale Landschaft wieder einmal nicht mit Schlagzeilen. Die oben aufgeführten Beispiele offenbaren jedoch …

Weiterlesen →

AfD-Fraktion Harburg will “Stuttgarter Weindorf” nach Harburg holen

Die AfD-Fraktion in Harburg fordert in einem Antrag (Drs.20-1482), das „Stuttgarter Weindorf” in Harburg stattfinden zu lassen. „Mit großer Enttäuschung haben viele Bürger das Ende der jahrzehntelangen Tradition des beliebten Stuttgarter Weindorfs auf dem Hamburger Rathausmarkt reagiert”, sagt der AfD-Abgeordnete Ulf Bischoff. „Wir wollen das Weinfest für die Bürger aber unbedingt erhalten und sehen in …

Weiterlesen →

Neuer Bezirksvorstand

Gestern wurde der neue Bezirksvorstand der AfD Hamburg-Harburg gewählt. Für die nächsten 2 Jahre wird er die Geschicke unseres Bezirksverbands leiten. Wir gratulieren den gewählten Mitgliedern und wünschen ihnen für die Zukunft viel Erfolg!

Weiterlesen →

AfD-Fraktion zur geplanten Nutzung von Grundstücken “Am Aschenland” als Standortunterbringung

Sachverhalt: Vorgesehen ist die Erstellung von 111 zweigeschossigen Gebäuden in Holzrahmenbauweise auf den Baufeldern 1-3 nördlich und östlich der Straße „Am Aschenland“. 102 dieser Gebäude sollen der Unterbringung dienen und verfügen jeweils über 4 abgeschlossene Wohneinheiten mit 3 Zimmern, Küche und Sanitärräumen. In jeder Wohneinheit sollen je 6 Personen untergebracht werden.

Weiterlesen →

Stellungnahme der AfD betr. Entwicklung der Wohnungseinbrüche im Bezirk

Die Anzahl der Wohnungseinbrüche ist mit 472 erfassten Fällen (Vorjahr 467) auf hohem Niveau weiter leicht angestiegen. Das ergab die Antwort der Behörde für Inneres und Sport (BIS) auf eine Anfrage der AfD-Fraktion Harburg. Die Aufklärungsquote der Wohnungseinbrüche blieb im Zeitraum von Januar bis September im Bezirk Harburg mit 6,6% (Vorjahr 6,7%) auf konstant niedrigem …

Weiterlesen →

„Online-Wegewart“ Harburg. Ein Blindflug im Nebel. Die AfD fragt nach.

Im Bezirk Harburg haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, über einen sogenannten „Online-Wegewart“ (http://www.hamburg.de/harburg/online-wegewart-harburg/ ) z.B. Beschädigungen der Straßen, der Geh- oder Radwege, verschwundene, verdreckte oder als überflüssig empfundene Straßenschilder oder nicht zurück geschnittenes Straßenbegleitgrün an die zuständige Stelle im Bezirk zu melden. Ein an und für sich sehr positives und einfaches Instrument, um …

Weiterlesen →
Seite 3 von 41234